Beratung?
Close
Haben Sie Fragen zur Vorbereitung?
Wir beraten Sie gerne!
Ich möchte gerne kontaktiert werden, via...
Name
E-Mail-Adresse
Telefonnummer
Unter welcher Nummer sind Sie erreichbar?
Frage / Kommentar

Gymivorbereitung
Vorkurs Sekundarstufe

Hat Ihr Kind die Gymiprüfung nicht bestanden? Möchte Ihr Kind schon frühzeitig vor den Sommerferien mit der Vorbereitung auf die zentrale Aufnahmeprüfung ins Kurzzeitgymnasium starten und wichtige Grundlagen festigen?
Kursüberblick
  • Vorkurs ab der 1. Sek für die Gymiprüfung 2023
  • Wichtige Grundlagen festigen und allfällige Lücken frühzeitig schliessen
  • Samstags, Dienstags oder Mittwochs
  • 8 Kurstage von Mai bis Juli 2022
  • Individuelle und gezielte Förderung in Kleingruppen: 3 bis max. 8 Personen
  • Deutsch (inkl. Aufsatztraining) & Mathematik
  • Umfassendes Lern- und Fördermaterial inbegriffen
  • Teilnahmekosten 1780 CHF
  • Kursort: direkt beim Zürich HB oder online

» JETZT TEILNAHMEPLATZ SICHERN
ERKLÄRUNGSVIDEO – KURSABLAUF

Die Vorteile für Ihr Kind

Wir haben festgestellt, dass manche Schülerinnen und Schüler in der 2./3. Sek grosse Lücken aufweisen und diese nur mühsam in unseren Gymivorbereitungskursen rechtzeitig vor der Prüfung wieder geschlossen werden können. Durch ein frühzeitiges Coaching bereits schon vor den Sommerferien erhält Ihr Kind die Möglichkeit allfällige Lücken frühzeitig zu erkennen und zu schliessen, einen Vorsprung hinsichtlich der Prüfungsvorbereitung zu erarbeiten und wertvolles Selbstvertrauen zu tanken.
Potentiell bessere Vornoten erzielen
An der Gymiprüfung 2023 ins Kurzzeitgymnasium zählen auch die Vornoten zum Übertrittsentscheid und die Anforderungen werden tendenziell im Vergleich zu den Vorjahren erschwert. Durch unseren Vorkurs kann ein wertvoller Vorsprung für die verbleibende Zeit in der Sekundarschule erarbeitet werden, wodurch auch bessere Vornoten hinsichtlich der Gymiprüfung erzielt werden können.
Lücken schliessen & Vorsprung gewinnen
Zu Beginn findet eine umfassende Standortbestimmung statt und es wird analysiert, welche inhaltlichen Grundlagen nochmals von unseren Lehrpersonen vermittelt sowie von Ihrem Kind trainiert werden sollen. Werden im Schulunterricht gewisse Themenbereiche nicht genügend abgedeckt, bietet unser schulbegleitender Kurs spezifische Förderung. So kann verhindert werden, dass Ihr Kind mit grossen Lücken und Defiziten in die Prüfungsvorbereitungsphase für ins Kurzzeitgymnasium starten muss. Durch ein gefestigtes Fundament in Deutsch Sprachbetrachtung, Aufsätze schreiben und Mathematik erhält Ihr Kind eine optimale Ausgangslage.
Umfassendes Lernmaterial & Zugang zu unserer Online-Kursplattform
Im Kurs ist umfassendes Lern- und Fördermaterial inbegriffen. Zudem erhält Ihr Kind Zugriff auf unsere Online-Kursplattform, auf der weiterführende Kursmaterialien sowie die im Unterricht behandelten Themen (inkl. wertvollen Lernvideos, Zusatzübungen, etc.) aufzufinden sind. So haben auch die Eltern volle Transparenz, was im Unterricht behandelt worden ist.
Regelmässige Zwischentests
Durch regelmässige Zwischentests können wir überprüfen, wo Ihr Kind die jeweiligen Themen schon gut beherrscht oder wo noch weiterer Übungsbedarf besteht. Durch individuelles Feedback und der stetigen Einsicht in die Zwischentests hat Ihr Kind stets den Überblick über seinen oder ihren aktuellen Lernstand.
Rundumbetreuung
Uns ist es sehr wichtig, dass Ihr Kind optimal begleitet wird. Dazu sind unsere Lehrpersonen für Fragen auch ausserhalb der Kurszeiten stets via Chat erreichbar. Zudem bieten wir nebst den Kurstagen wöchentlich zusätzliche Video-Fragerunden sowie bei Bedarf auch Video-Nachhilfe an, damit Ihr Kind identifizierte Lücken rechtzeitig schliessen kann. Selbstverständlich sind diese Leistungen im Kurspreis inbegriffen.
Individuelle Förderung und Stärkung Selbstvertrauen
Unsere Lehrpersonen fördern Ihr Kind individuell. Nebst den inhaltlichen Themen werden auch Selbstständigkeit, Selbstvertrauen sowie Organisation gestärkt und Lernstrategien sowie Konzentrationsübungen vermittelt. Zudem ist es uns wichtig, dass Ihr Kind Freude und Begeisterung für die jeweiligen Themengebiete entwickelt.

Kursdaten

Der Vorbereitungskurs startet nach den Frühlingsferien und dauert bis zu den Sommerferien. Er findet immer an den folgenden Daten am Samstag, Mittwochnachmittag oder Dienstagnachmittag statt:

Kurse am Samstag
  • Standortbestimmung erfolgt vor dem ersten Kurstag
  • 07. Mai 2022
  • 14. Mai 2022
  • 21. Mai 2022
  • 11. Juni 2022
  • 18. Juni 2022
  • 25. Juni 2022
  • 02. Juli 2022
  • 09. Juli 2022
  • Nach dem letzten Kurstag findet ein Abschlusstest statt. Wir teilen Ihrem Kind mit, welche Lücken über die Sommerferien geschlossen werden sollten.

Kurse am Mittwoch
  • Standortbestimmung erfolgt vor dem ersten Kurstag
  • 18. Mai 2022
  • 25. Mai 2022
  • 01. Juni 2022
  • 08. Juni 2022
  • 15. Juni 2022
  • 22. Juni 2022
  • 29. Juni 2022
  • 06. Juli 2022
  • Nach dem letzten Kurstag findet ein Abschlusstest statt. Wir teilen Ihrem Kind mit, welche Lücken über die Sommerferien geschlossen werden sollten.

Kurse am Dienstag (Distance Learning)
  • Standortbestimmung erfolgt vor dem ersten Kurstag
  • 24. Mai 2022
  • 31. Mai 2022
  • 07. Juni 2022
  • 14. Juni 2022
  • 21. Juni 2022
  • 28. Juni 2022
  • 05. Juli 2022
  • 12. Juli 2022
  • Nach dem letzten Kurstag findet ein Abschlusstest statt. Wir teilen Ihrem Kind mit, welche Lücken über die Sommerferien geschlossen werden sollten.

Zusätzlich werden bei Bedarf freiwillige Video-Fragerunden und weitere Video-Nachhilfe ausserhalb der Kurszeiten stattfinden.

    Kursinhalt

    Dieser Vorkurs in der 1./2. Sek ist optimal auf den weiterführenden Gymivorbereitungskurs ab September in der 2./3. Sek abgestimmt. Dabei erhält Ihr Kind wertvolle zusätzliche Zeit, um relevante Grundlagen in Deutsch (inkl. Aufsätze schreiben) und Mathematik (inkl. Geometrie) zu festigen. Zudem ist es unser Ziel, dass sich Ihr Kind während dieser Kurszeit auch persönlich betr. Selbstständigkeit und Selbstsicherheit weiterentwickeln kann. Dadurch wird es bestens gewappnet sein für die anschliessenden Prüfungsvorbereitungskurse in der 2./3. Sek und kann aufgrund des stabilen Fundaments sowie des Vorsprunges potenziell mehr von diesen profitieren.
    Inhaltliche Themen in Mathematik:
    • Rechnen mit Brüchen
    • Terme und Gleichungen
    • Geometrische Grundbegriffe
    • Proportionale Zuordnungen
    • Statistik
    • Umfang und Fläche
    • Rauminhalt und Oberfläche
    • Textaufgaben

    * Die Themenschwerpunkte werden je nach individueller Situation der Schülerinnen und Schülern festgelegt.
      Inhaltliche Themen in Deutsch:
      • Aufsatz: Einführung in die Prüfungsbedingungen & verlangten Textsorten
      • Erzählung: Ideen finden & planen, formulieren und überarbeiten
      • Satzlehre: Satzglieder inkl. 4 Fälle, Umstell-, Erweiterungs-, Ersatz- und Weglassprobe. Satzanfänge und Satzverbindungen.
      • Textverständnis: Wertvolle Lesestrategie aneignen und gezielt üben
      • Rechtschreibung: die wichtigsten Regeln und konkrete Übungen
      • Verben: inkl. Konjugationsregeln, Zeiten und Wortstammprinzip, Aktiv Passiv und verschiedenen Verbformen
      • Wortlehre: inkl. wertvollen Wortschatzübungen

      * Die Themenschwerpunkte werden je nach individueller Situation der Schülerinnen und Schülern festgelegt.
      Förderung Selbstkompetenz:
      • Steigerung Selbstsicherheit
      • Steigerung Selbstständigkeit
      • Selbstorganisation verbessern
      • Individuelle Lernstrategien aneignen
      • Flüchtigkeitsfehler vermeiden
      • Ausdauer und Konzentration verbessern
      • Freude am Schreiben entwickeln
      Jetzt Teilnehmerplatz sichern und anmelden!
      Über uns
      • Wir sind ein unabhängiges und privates Kompetenzzentrum mit Fokus auf die Gymivorbereitung im Kanton Zürich.
      • Bei uns unterrichten nur ausgebildete Lehrpersonen mit hoher Expertise rund um die Gymivorbereitung.
      • Als kleines Team steht bei uns höchste Qualität und eine individuelle Betreuung im Vordergrund.
      • Unsere Lehrpersonen sind fachlich kompetent und engagiert. Sie bilden sich laufend weiter.
      • Freude und Begeisterung sind uns wichtig.
      • Wir praktizieren eine offene, klare und transparente Kommunikation.
      • Unser Unterricht ist so differenziert, dass jedes Kind individuell und seinen Fähigkeiten entsprechend gefördert wird.
      • Wir fördern die Selbstständigkeit und Eigenverantwortung des Kindes.
      Unsere Kursstandorte
      Unsere Kursstandorte befinden sich immer an sehr zentralen Lagen, welche ideal mit dem ÖV erreichbar sind. Unsere Schüler und Schülerinnen erwarten moderne Räumlichkeiten, welche mit den neusten Medien ausgestattet sind.
      Unser Kursort direkt beim
      Zürich Hauptbahnhof
      Lagerstrasse 2
      8090 Zürich
      Häufige Fragen
      Welche Kombinationen von Vorbereitungskursen werden empfohlen?
      Grundsätzlich sind unsere Kurse optimal aufeinander abgestimmt und lassen sich ideal miteinander kombinieren. Je nach individueller Situation sind verschiedene Kombinationen vorstellbar – wir beraten Sie gerne persönlich.

      Beispiel 1: Aufsatzkurs und Vorkurs in der 1. Sek
      Ihr Kind besucht bereits schon vor dem «Vorkurs» einen «Aufsatzkurs» in der 1. Sek. Der Aufsatzkurs findet zwischen März und April statt. Mit unserem Aufsatzkurs in der 1. Sek gewinnt Ihr Kind wertvolle Zeit & Selbstsicherheit, um sich auf den langen und schwierigen Schreibprozess einzulassen. Zwar scheint die Gymiprüfung noch weit weg, doch die Zeit vergeht erfahrungsgemäss immer schneller, als man denkt. Besucht Ihr Kind dann auch den Vorkurs von Mai bis Juli, kann es die erlernten Grundlagen aus dem Aufsatzkurs bereits schon anwenden.

      Beispiel 2: Vorbereitungskurse in der 1. und 2. Sek
      Oftmals beherrschen gewisse Schülerinnen und Schüler spezifische Grundlagen nicht in z.B. Mathematik (z.B. Algebra / Geometrie) oder Deutsch (Rechtschreibung / Aufsatz). In solchen Fällen ist es sehr schwierig solche Grundlagen noch rechtzeitig aufarbeiten zu können – da das Programm des halbjährigen Gymivorbereitungskursen nach den Sommerferien dann sehr kompetenzorientiert ist und gewisse Grundlagen vorausgesetzt werden. Um schon sehr früh solche individuelle Lücken erkennen und schliessen zu können, empfehlen wir manchen Schülern und Schülerinnen bereits schon in der 1. Sek mit unserem Vorkurs zu starten (Mai bis Sommer). Auch ist dieser Vorkurs sehr geeignet für Schüler und Schülerinnen, welche die Gymiprüfung in der 2. Sek nicht bestanden haben. Ab September kann dann in der 2. / 3. Sek der halbjährige Gymivorbereitungskurs besucht werden. Die beiden Kurse sind optimal aufeinander abgestimmt. Dadurch wird eine nachhaltige Gymivorbereitung sichergestellt und Ihr Kind kann sich umfassend sowie ohne Hektik auf stabilem Fundament auf die Prüfungen vorbereiten.

      Beispiel 3: Halbjähriger Gymivorbereitungskurs 2./3. Sek (fürs Kurzzeitgymnasium) und ergänzend spezifische Intensivkurse
      Grundsätzlich empfehlen wir auf jeden Fall den halbjährigen Gymivorbereitungskurs in der 2./3. Sek zu besuchen. Sollte ein Schüler / eine Schülerin ergänzend zum Vorbereitungskurs Bedarf und Motivation für eine zusätzliche Unterstützung in spezifischen Themengebieten haben, bieten unsere Intensivkurse die ideale Ergänzung. So können zum Beispiel nochmals gezielt nicht verstandene Themen repetiert und trainiert werden oder in den Sportferien für eine zusätzliche Selbstsicherheit noch mehr Prüfungsaufgaben und -situationen geübt werden. Sollten jedoch fundamentale Grundlagen noch Lücken aufweisen, dann empfehlen wir bereits schon einen Vorkurs in der 1./2. Sek vor den Sommerferien zu besuchen. In den Intensivblöcken in der 2./3. Sek werden Grundlagen vorausgesetzt und darauf aufbauend werden diese im Schnelldurchgang noch einmal gezielt trainiert sowie gefestigt.

      Beispiel 4: Besuch eines öffentlichen Vorbereitungskurses an der Schule und themenspezifische Intensivkurse bei Gymivorbereitung Zürich
      Sind Sie mit dem öffentlichen, schulbegleitenden Vorbereitungskurs Ihres Kindes zufrieden, so kann dieser durch unsere Intensivkurse ergänzt werden. Dadurch erhält Ihr Kind die Chance, dass Themen nochmals von anderen Lehrpersonen erklärt werden und Ihr Kind eine unabhängige Standortbestimmung von unseren Experten erhält.
      Wie lange dauert ein Kurstag bei unseren Vorbereitungskursen?
      Wir haben in der Vergangenheit festgestellt und klares Feedback erhalten, dass die Kurstage nicht zu lange dauern dürfen. Die Gymivorbereitungszeit ist nicht nur fachlich und persönlich fordernd sondern auch mit einem Zeitrahmen von ca. einem halben Jahr auch sehr zeitintensiv.
      Die Zeitspanne, das bestätigen auch diverse Untersuchungen, in der Schülerinnen und Schüler ihre Aufmerksamkeit voll ausrichten können, ist mit im Schnitt zwischen 25-30 Minuten recht gering. Dauern die Kurstage zu lange, so sind sie demnach nicht mehr effektiv, die Schüler und Schülerinnen verlieren im Verlaufe des halben Jahres an Motivation sowie Begeisterung und auch die Hausaufgaben werden nur noch als zusätzliche Belastung angesehen.

      Deshalb setzen wir bewusst auf eine dynamische Unterrichtsstruktur.

      Diese ist gekennzeichnet durch eine hohen Methodenvielfalt sowie gezielten Sozialformen und einer aktiven Unterstützung beim Erwerb von überfachlichen Kompetenzen wie Konzentrationsübungen und Lernstrategien.

      Durch diesen optimalen Unterrichtsaufbau liegt nach unserer langjährigen Erfahrung dabei das Optimum eines Kurstages bei 1.5-2 Stunden.

      Dabei bedeutet eine kürzere Kursdauer nicht weniger Stoff – im Gegenteil. Wir zielen darauf ab, dass sich die Schülerinnen und Schüler in unseren Kursen stets optimal konzentrieren können und dafür die Kurse so effizient wie möglich aufgebaut sind.

      So wird die Kurszeit zum Beispiel genutzt, um den Stoff zu vermitteln und individuell auf die Schüler und Schülerinnen eingehen zu können. Zum Beispiel können Aufsätze zu Hause ohne Lehrperson geschrieben und vorab an die Lehrperson gesendet werden. Die Lehrperson bereitet sich mit den bereits korrigierten Aufsätzen vor und kann so die Unterrichtszeit nutzen, um umfassendes Feedback und Tipps zu geben (und nicht, um den Schülerinnen und Schülern beim Aufsatzschreiben regelmässig "zuzuschauen", obwohl natürlich auch eine solche Prüfungssituation gezielt geübt werden muss). Oder zum Beispiel werden – sobald die Grundlagen gemeinsam im Kurs gefestigt worden sind – vertiefende Übungsaufgaben ebenfalls von zu Hause aus gelöst.

      Sollten dabei Fragen auftreten, können die Schülerinnen und Schüler diese stets im Chat direkt an die Lehrperson stellen. Die Fragen werden dann im Kurs oder in zusätzlichen online Videokonferenzen nochmals besprochen und anhand spezifischer Übung und Theorie gefestigt.

      Das fördert nicht nur die Selbstständigkeit Ihres Kindes, sondern es stellt auch sicher, dass der Prüfungsinhalt nachhaltig von den Schülerinnen und Schülern erarbeitet sowie verstanden wird.
      Was sind die schulischen Voraussetzungen?
      Für die Gymiprüfung ins Kurzzeitgymnasium zählen keine Vornoten. Damit ein Bestehen der Prüfung realistisch ist, sollte man einen Notendurchschnitt in Deutsch / Mathematik / Französisch von mind. ca. 4.75 haben. Sollte dieser Notendurchschnitt noch nicht erreicht werden, empfehlen wir unseren «Vorkurs Sekundarschule».

      *Ab der Gymiprüfung im März 2022 könnte sich das Aufnahmereglement ändern. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.
      Anmeldung «Vorkurs Sekundarschule»
      Vielen Dank für Ihr Interesse! Falls Sie vor der Anmeldung noch Fragen haben oder zuerst eine persönliche Beratung wünschen, können Sie hier mit uns in Kontakt treten.

      Schulbegleitender Vorkurs (1./2. Sek)
      • 8 Kurstage am Mittwoch oder Samstag (Mai bis Juli 2022)
      • Kleingruppe und persönliches Coaching
      • Umfassendes Kursmaterial inbegriffen
      • Teilnahmegebühr: 1780CHF
        Gewünschter Kurs?
        Angaben Kursteilnehmer/in (Kind)
        Vorname (Kind)
        Nachname (Kind)
        Aktuelle Schulnote in Deutsch
        Aktuelle Schulnote in Mathematik
        Angaben Rechnungsempfänger/in (Eltern)
        Anrede
        Vorname (Mutter / Vater)
        Nachname (Mutter / Vater)
        Strasse und Hausnummer
        Postleitzahl
        Ort
        E-Mail-Adresse
        Telefonnummer
        Kommentar